Turnaround Blues – 8 Blues Turnarounds

Turnaround Blues – 8 Blues Turnarounds

Turnaround Blues
Urheber: Andrii URILOV / fotolia.com

Turnaround Blues – 8 Blues Turnarounds in einer kostenlosen PDF zum Download

 

Hier das Video zum Beitrag anklicken und weiterlesen


Turnaround Blues / Aufbau und acht Beispiele der Blues Turnarounds in E, A, C und G

 

 

Die Blues Turnarounds im Detail:

Der Turnaround Blues ist die finale Umkehrung des Blues-Schemas in seine Ausgangsposition und füllt die letzten beiden Takte des Schemas.

Im Beispiel des 12-Taktigen Blues-Schemas, im englischen 12Bar-Blues, sind das der 11 und 12 Takt.

Eine Erklärung zum Aufbau dieses Blues-Schemas findest Du im Beitrag „Blues-Gitarre lernen“

In der einfachsten Version dieses Blues-Schemas, bestehen diese letzten beiden Takte aus der I Stufe, also der Tonika. Die ersten vier Takte eines 12-taktigen Blues-Schemas bestehen ebenfalls aus der I Stufe. Das sind, bei der Wiederholung des Schemas, in der Summe 6 hintereinander folgende Takte bestehend aus einem Akkord. Da ist lange Weile vorprogrammiert.

Falls Dir die Stufentheorie noch nicht vertraut ist, besuche meinen „Basis-Gitarrenkurs“. Hier findest Du eine kompakte Anleitung für ein professionelles Gitarrenspiel!

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

Um das zu umgehen gibt es die Blues Turnarounds, die sehr viel Farbe ins Spiel bringen und den Höhepunkt eines Blues-Schemas darstellen.

Der Blues-Turnaround hat ebenfalls die Aufgabe, musikalisch spannungsvoll in den Anfang des Schemas zurückzuleiten. (turn around / umkehren)

Die einfachste Art ist, im 12ten Takt die V Stufe, also die Dominante einzusetzen.

Größere Wirkung erzielen sie allerdings mit einer melodischen Einlage.

Die am häufigsten zu hörenden Blues-Turnarounds verfolgen dabei ein Muster, welches ich Dir hier vorstelle.

Dieses Muster kannst Du verwenden um Deine eigenen zusammenzustellen.

 

 

Blues Turnarounds Aufbau

Blues Turnaround

Der Rhythmus ist ternär, im Shuffle-Rhythmus oder triolisch.

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

Auf Schlag 1 im Takt 11 wird der Akkord der I Stufe (Tonika) oder Töne daraus eingesetzt.

Auf die Schläge 2, 3, 4 des 11en Taktes und Schlag 1 des 12en Taktes ist Platz für die Melodie, die chromatisch aufwärts, bzw. abwärts in die V Stufe (Dominante) leitet.

 

 

Z.B. von Stufe 7 (mixolydisch) zu Stufe 5 chromatisch abwärts.

Oder von Stufe 3 (mixolydisch) zu Stufe 5 chromatisch aufwärts.

Hierbei findet oft das Intervall der Sexte Verwendung.

Probieren ist angesagt. Nach dem Motto: „Was sich gut anhört ist richtig“.

Diese 4 Beats sind sozusagen die Spielwiese für die Improvisation.

Der 2te Schlag des 12en Taktes leitet in die V Stufe.

Auf Schlag 3 im 12en Takt kommt die V Stufe, natürlich als Dominantseptakkord.

Das Einfügen diverser Gitarren-Spieltechniken, wie z.B. ein „Slide“, „Hammer-on“ oder „Bending“ wird den Turnaround Blues mit Sicherheit noch aufwerten.

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

Das ist im Groben der Aufbau eines Blues Turnarounds.

 

 

Die meisten Turnarounds funktionieren auch als Intro, die zu Beginn des Stückes zu hören sind.

Hier ein Beispiel für einen sehr einfachen Turnaround Blues (chromatisch aufwärts):

Turnaround Blues chromatisch abwärts

 

Hier ein Beispiel in E chromatisch abwärts:

Blues Turnarounds in E chromatisch aufwärts

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

 

 

Hier ein Beispiel in C mit großer Sexte:

Blues Turnarounds in C mit großer Sexte

Diese Beispiele und 5 weitere kannst Du hier kostenfrei als PDF herunterladen

.Download PDF

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

Ich wünsche Dir nun viel Spaß beim Ausprobieren!

Karsten

 

 

Die Kompakte Basis für Deinen musikalischen Erfolg!

Wo andere reden, beginnst Du zu handeln!

Schnell Gitarre lernen in nur wenigen Schritten!

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

  • Statt unnötig viel Zeit bei einem Gitarrenlehrer oder in der Musikschule zu verschwenden, gibt dieser Kurs kompensiert die wichtigsten Informationen für schnelle Erfolge!
  • Ob Beginner oder schon Geübter.
  • In nur 15 Schritten zum Erfolg.
  • Angefangen vom Aufbau der Gitarre, über die Töne, wie sie heißen und wo sie sich auf dem Griffbrett befinden. (Ab hier wirst Du Herr der Töne sein.)
  • Über die wichtigsten Tonleitern, zu den Akkorden. (Ab hier benötigst du keine Griffdiagramme mehr, wenn Du zusätzlich zu diesem Kurs das kostenfreie Video mit der dazugehörigen PDF studiert hast.)
  • Über den Aufbau eines einfachen Songs mit der Tonika, Dominante und Subdominante. (Songwriting wird für Dich ein Kinderspiel / Ab hier weist Du welche Akkorde miteinander harmonisieren.)
  • Zum Takt mit diversen Anschlägen. (Ab hier wirst Du als selbstbewusster Gitarrist hervorgehen.)
  • Das Kommunizieren in einer Band ist ab hier für Dich selbstverständlich!
  • Das Improvisieren vor Deinen Freunden, Deiner Familie, am Lagerfeuer oder in Deiner Band wird dir eine Freude sein und Dich mit Spaß begleiten!
  • Du erhältst eine 30-Tage-Geldzurückgarantie!
  • Und kannst somit den Kurs 30 Tage testen.

Gitarre lernen mit dem basis-gitarrenkurs.de

Gitarre lernen leicht gemacht

 

 

Antwort zu “Turnaround Blues – 8 Blues Turnarounds”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.